lebensmittelstoffwechseldiaet

Lebensmittel für die Stoffwechseldiät

(Stoffwechseldiät) – Um die Stoffwechseldiät durchzuführen musst Du in den ersten 3 Wochen auf bestimmte Lebensmittel verzichten. Um dir das Leben bei der Auswahl deiner Lebensmittel für die Stoffwechseldiät etwas zu erleichtern habe ich hier einige Lebensmittel in der Übersicht aufgelistet. Die hier aufgeführten Lebensmittel haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sollen dich nur inspirieren. Solltest Du noch einige Lebensmittel für die Stoffwechseldiät kennen, die hier nicht aufgeführt sind, freue ich mich auf deinen Kommentar. Je größer die Liste wird, desto besser auch für nachfolgende Diät-Interessierte. 🙂

Fleisch (Eiweiß, mager und gute Qualität)

Filet, Steak, Rindfleisch, Roastbeef, Hühnerbrust, Kalb, Rindfleisch, Tatar, mageres Schweineschnitzel, Putenbrust, Putenschnitzel

Fisch & Meeresfrüchte (Eiweiß, mager und gute Qualität)

Dorade, Hecht, Heilbutt, Flunder, Seezunge, Kabeljau, Barsch, Thunfisch in eigenem Saft. Scampi, Garnelen, Muscheln, Tintenfischringe, Hummer, Krabben (Lachs wegen des hohen Fettanteils nicht in Phase 2)

Gemüse:

Blumenkohl, Brokkoli, Champignons, Chicoree, Chinakohl, Grünkohl, Weißkohl, Rotkohl, Wirsing, Fenchel, Frühlingszwiebeln, Kopfsalat, Eisbergsalat, Rucola, Mangold, Paprika, Porree/Lauch, Radieschen, Rosenkohl, Salatgurke, Sauerkraut, Spargel, Tomaten, Spinat, Stangensellerie, Zwiebeln, Zucchini (keine Avocados, Hülsenfrüchte wie Erbsen / Mais / Bohnen, Kartoffeln, Pastinaken, Möhren, Oliven)

Früchte (bei Bedarf! Max. 2×2 kleine Früchte pro Tag!):

Apfel (sauer), Orange, Grapefruit, Erdbeere, Birne,  Heidelbeeren, rote Johannesbeeren, Mandarinen,  Stachelbeeren (keine Bananen, Ananas, Weintrauben)

Gewürze:

Steinsalz (Himalaljasalz), Pfeffer, Senfpulver, Knoblauch, Basilikum, Petersilie, Thymian, Majoran usw. Essig/Balsamicoessig, Apfelessig, Dijon Senf (ohne Zucker), fettfreie Gemüsebrühe, Ingwer, Meerrettich (ohne Zucker), Soja-Soße, Sambal Olek, Tabasco, Wasabi, Zimt, Zitronensaft, Stevia zum Süßen

Getränke:

Wasser (min. 1,5-2l/Tag), Kaffee schwarz (max. 1 Teelöffel Milch pro Tasse), Tee (Entschlackungstee, Schwarz, Grün, Matetee, Kräutertee)

Snacks (nur bei Bedarf!):

Knäckebrot (max. 1/Tag) Grissini (max. 2/Tag)

Frühstück:

Aspartamfreier Eiweißshake

Darf ich Öl verwenden?

Grundsätzlich solltest Du während deiner Stoffwechseldiät kein Öl verwenden. Eine Ausnahme besteht jedoch. Du kannst zum Anbraten ein wenig Kokosöl nutzen. Kokosöl ist sehr gesund, stellt deinen Stoffwechsel positiv ein und unterstützt dich durch die Bildung von Ketonen beim abnehmen.

Solltest Du kein Kokosöl mögen, wäre eine weitere Alternative das PAM-Spray. Dieses Spray wird unter andrem von Bodybuildern benutzt, da es sehr gut zu dosieren ist.

Leave A Response

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Denotes Required Field