stoffwechseldiaetsport

Warum Du auch während der Stoffwechseldiät Sport treiben kannst und in welcher Intensität Du trainieren solltest.

Wenn du eine Stoffwechseldiät durchführen willst, kann unweigerlich die Frage aufkommen, ob du auch Sport während der Diät machen darfst. Da die Stoffwechseldiät stark Kalorien eingeschränkt ist, gilt es selbstverständlich, einige Dinge zu beachten. Um es jedoch vorwegzunehmen, auch Sport ist während einer Stoffwechseldiät ohne Probleme möglich und ist sogar zu empfehlen, um deinen Stoffwechsel auf Trab zu halten.

Sport fürs Gemüt.

Während der Diät wirst du nicht immer frohlocken durch die Gegend hüpfen. Schließlich hat solch eine einschneidende Diät auch immer etwas mit Verzicht zu tun. Sport kann dabei helfen, dich auf andere Gedanken zu bringen.

Nicht wenige Menschen verspüren nach einem großartigen Training ein verstärktes Glücksgefühl. Zwar ist die Theorie, dass der Körper vermehrt Glückshormone ausschüttet während des Sports höchst umstritten, trotzdem sind sich die Wissenschaftler einig, dass Sport glücklich macht.

Sport zur Unterstützung während der Stoffwechseldiät.

Es gibt nicht wenige Menschen, die behaupten, dass Sport essenziell ist, um an Gewicht zu verlieren. Das ist jedoch nicht korrekt. Der Hauptteil des Gewichtsverlustes findet in der Küche statt. Du kannst davon ausgehen, dass ca. 70 % eine ausgewogene und gesunde Ernährung ausmacht und ca. 30 % das Training.

Nichtsdestotrotz sollte man dem Training genügend Beachtung schenken. Es heißt nicht umsonst, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist innewohnt. Zudem sind alle Kalorien die du zusätzlich Verbrauchs ein weiterer Weg zur Gewichtsreduktion. Sport ist also auf während einer Stoffwechseldiät ein wichtiger Bestandteil.

Deine sportliche Intensität während der Stoffwechseldiät.

Wie Eingangs bereits erwähnt, führst du deinem Körper während einer Stoffwechseldiät deutlich weniger Energie zu als normal. Dies führt natürlich auch dazu, dass du keinen Hochleistungssport betreiben solltest während einer Diätphase.

Jedoch spricht nichts dagegen, im leichten Trab täglich 30 Minuten Joggen zu gehen, einige Minuten auf deinem Thermometer zu verbringen oder schlichte ausgedehnte aber zügige Spaziergänge durchzuführen.

Solltest du dich entsprechend körperlich in der Lage fühlen, kannst du auch ein leichtes Hanteltraining durchführen. Achte aber darauf, dass du deinen Körper in der Zeit deiner Stoffwechseldiät nicht zu viel zumutest. Hochintensive Trainingseinheiten solltest du dringlichst vermeiden.

Proteine sind wichtig

solltest du während deiner Stoffwechseldiät Sport treiben, so solltest du noch mehr darauf achten genügend Proteine zu dir zu nehmen. Ansonsten zieht der Körper notwendige Energie aus der Muskelmasse und du erreichst einen Effekt den du nicht haben willst – verstärkten Muskelabbau.

Die Aufnahme von Proteinpulver ist also dringend zu empfehlen. Am besten nimmst du dafür das von mir empfohlene Mehrkomponenten Protein  ESN Elite Pro Complex* zu dir. Dieses Protein hat den Vorteil, dass es dich über einen längeren Zeitraum mit Eiweiß versorgt.

Höre auf deinen Körper wenn du Sport machst.

Wenn du Sport treiben willst Stoffwechseldiät, ist es wichtig auf deinem Körper zu hören. Viele Menschen wollen mit aller Macht abnehmen und übertreiben ihre Aktivitäten. Das ist jedoch schlicht kontraproduktiv. Wenn du dich schlapp fühlst oder einfach ausgelaugt bist, solltest du mit dem Sport während der Diät aufhören.

Wenn du jedoch deine sportlichen Aktivitäten nicht einstellen möchtest, solltest du deine Kalorienzufuhr erhöhen. Ernähre dich dann weiterhin Low-Carb und achte auf deine Kohlenhydrate. Zwar führst du dann nicht mehr die klassische Stoffwechseldiät durch, trotzdem kannst du sehr gut an Gewicht verlieren.

Denke immer daran, deine Gesundheit steht immer im Vordergrund. Viele Ernährungspläne, Trainingspläne und Low-Carb Rezepte, die auch für die Stoffwechseldiät tauglich sind, findest du unter anderem hier (hier klicken).

Leave A Response

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Denotes Required Field